.: Mobile
Instagram-Strategie

Wie Mercedes-Benz zum Instagram-Milliardär wurde

Mercedes-Benz hat es geschafft: Als erste Marke der Top-100 Interbrand-Liste sammelten die Stuttgarter eine Milliarde Likes auf Instagram. Und das ging so:

Mercedes auf Instagram

Zwei der bei den Fans auf Instagram beliebtesten Fahrzeuge: Der Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet und der Mercedes-AMG GT Edition 50. Fotografiert von Influencer Tristan de St Ouen (@t1dso).

Im Schnitt 27,6 Millionen Likes sammelt Mercedes inzwischen pro Monat auf Instagram. So zählt es das Analyseunternehmen T4Media vor. Es registriert die gesamten Likes eines Accounts sowie die monatlich neu hinzukommenden. Auf Platz zwei liegt demnach mit BMW ein weiterer deutscher Autobauer. T4Media geht davon aus, dass auch BMW bis Jahresende die Milliarden-Likes-Marke knacken wird. Auf Platz drei und vier folgen mit Gucci und H&M zwei Modefirmen.

Mercedes Benz sieht das Erfolgsgeheimnisse seiner Instagram-Strategie darin, Influencer und Fans selbst Inhalte erstellen zu lassen – neben dem Marken-Storytelling. Gut drei Viertel der Posts stammen nicht von Mercedes-Benz selbst. Natanael Sijanta, Leiter Marketingkommunikation Mercedes-Benz Car: "Wir setzen auf einen Mix aus Marken- und User-Generated-Content, also von Nutzern erstellten Inhalten."

Ein Netzwerk aus Foto- und Videografen betreut den Account und sichtet community-relevante Inhalte. Über Instagram Stories sucht Mercedes-Benz gezielt den Dialog zu Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz und elektrische Mobilität. So konnten Instagram-Nutzer während der "EQNight" in Lissabon ihre Fragen zum neuen EQC oder zur Elektromobilität loswerden. Beantwortet wurden sie via Instagram Story vom ehemaligen Astronauten Mike Massimino, genannt "Astro Mike". Die Fans erfuhren nicht nur etwas über die Reichweite des neuen EQC, sondern auch, welche Materialien sich sowohl in einem Raumfahrzeug als auch im EQC wiederfinden.

Den Instagram-Account gibt es seit 2012. Den Sprung über die Milliarden-Grenze feiert Mercedes-Benz nun mit einer eigenen Microsite. Dort finden Fans besonders erfolgreiche, außergewöhnliche, oft lustige Posts von den Usern selbst. Sogar eine Foto-Ausstellung im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart begleitet die Site. Sie zeigt vom 5. bis zum 31. Januar 2019 rund 20 großformatige Drucke zu den besten Postings.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 26.11.2018 09:54

Zurück