.: Mobile
Video

Instagram startet TV-Format

Instagram begeistert Marketer noch immer mit ordentlichen Reichweiten, Interaktionsraten und spielerischen neuen Features. Nach den Stories kommt jetzt eine ganz neue Funktion mit eigener App dazu: Instagram TV, kurz IGTV.

Das Logo des neuen Instagram-Features IGTV

Videos sind die Reichweitenbringer in den sozialen Netzwerken. Nach Facebook nimmt nun auch Instagram Bewegtbild stärker in den Fokus und könnte damit zur Konkurrenz von Youtube aufsteigen. Die neue Funktion IGTV ist eigens für längere Videos im Hochformat konzipiert. Anders als auf Instagram selbst, wo Videos nur bis zu einer Minute lang sind, können sie bei IGTV bis zu eine Stunde dauern. Allerdings lassen sich die Long-Videos nur aus verifizierten Accounts hochladen, für alle anderen gibt es eine Begrenzung auf 15 Minuten.

Zu sehen sein werden sie aber nicht nur in der IGTV-App, sondern auch auf der allgemeinen Instagram-Plattform. So bleibt die Reichweite erhalten.

Die Videos starten automatisch, sobald man die App öffnet oder auf das Symbol in der Instagram-App klickt (oben rechts neben den Benachrichtigungen). Dort sieht man automatisch die Channels der Instagrammer, denen man auch im Feed und in den Stories folgt.

Im Unterschied zu den Stories, die nur für 24 Stunden verfügbar sind, bleiben die Inhalte auf IGTV bestehen. Werbung gibt es aktuell noch nicht in den Videos. Auch die Videos selbst lassen sich noch nicht als Werbemittel buchen. Aber damit ist zu rechnen, sobald das neue Format etabliert ist, dann kann Instagram verstärkt auch das Video-Inventar der Werbungtreibenden abgreifen.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 05.07.2018 10:34

Zurück