.: Mobile
Content Marketing

H&M veröffentlich Smartphone-Magazin

H&M startet ein Digital-Magazin im Smartphone-Format. Damit will der Modehändler sein Image polieren und setzt auf Nachhaltigkeits-Themen.

H&M veröffentlicht ein Magazin fürs Smartphone

Go heißt das neue Magazin und soll die „vielen guten Geschichten, die in dem Weltkonzern stecken, von denen man bislang noch viel zu wenig gehört hat“ an die Öffentlichkeit bringen", sagen Antje Bachmaier und Claudia Teibler, die beiden Gründerinnen von Smart Stories, München.

Die Agentur entwickelt Geschichten visuell und kreativ für das Smartphone-Display und will die Optik und Relevanz von Hochglanzzeitschriften auf den Handybildschirm übertragen. „In jeder Firma stecken gute Geschichten, sie müssen nur auch gut erzählt werden", so Bachmaier, „und zwar dort, wo immer mehr Menschen auch sind: am Smartphone."

Erster Kunde ist H&M Deutschland. Vier Magazine sind derzeit geplant, in denen es um die Mitarbeiter, Werte, Visionen und Innovationen des Konzerns gehen soll. Die erste Ausgabe beschäftigt sich unter anderem mit nachhaltigem Konsum und Recycling in der Modebranche.

GO entstand in Zusammenarbeit mit dem „Starting House" von H&M in Berlin an den Hackeschen Höfen. Von dort aus arbeitet das Modeunternehmen an seinem Image und versucht mit Veranstaltungen die Themen Nachhaltigkeit und Innovation zu besetzen.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 23.08.2018 12:37

Zurück