.: Strategie
Externe Partner

Zalando schärft Profil als Marketing-Service-Anbieter

Aus Zalando Media Solutions wird Zalando Marketing Services. Davon sollen externe Partner durch mehr Umsatz profitieren. Zalando mixt dazu datengetriebenes Marketing und kreativen Content.

Zalando Marketing Service

Einsicht in die Verbraucherdaten von mehr als 24 Millionen aktiven Kunden in 17 europäischen Ländern – mit diesen Pfunden kann Zalando bei seinen externen Partnern gut wuchern. Sofern der Händler auch die passenden Angebote parat hat. Dafür baut Zalando jetzt sein Marketing deutlich aus.

Erst 2015 war man als Vermarkter von Werbeformaten und Zielgruppen gestartet, wohlwissend, dass jeder Mehrumsatz der Partner auch die eigenen Kassen füllt. Seither wurde das Portfolio kontinuierlich erweitert: mit Influencer Marketing via Collabary und Audience-Marketing über die zTypes Fashiontypologie, vorerst abgerundet von holistischen Marketingangeboten der Kreativ-Unit Creative.lab und Consumer Insights. Mit weiteren Services darf gerechnet werden.

Andreas Antrup, Managing Director Zalando Marketing Services, sah dieses Angebot mit dem bisherigen Begriff der Media Solutions nicht ausreichend gewürdigt und darf die "Marketing Services" deshalb jetzt auch im Namen der Unit betonen.  

Under Armour ist die erste Sport-und Lifestyle Marke, die erweiterte Services in Anspruch nimmt. Gemeinsam mit Zalando Marketing Services wurde eine aktuelle Kreativkampagne, basierend auf Consumer Insights, auf die Zielgruppe „aktive Frauen“ zugeschnitten und europaweit über verschiedene Kanäle ausgesteuert. Brian Connell, Brand Director Under Armour Europe:

"ZMS hat ein hervorragendes Konzept entwickelt, das eine sehr gute Neukundenansprache ermöglicht. Die Kampagne war ein großartiger Erfolg. Durch die Kombination von Kreativität mit einem datenbasierten Marketing-Ansatz führte sie zu einer erheblichen Steigerung der Markenbekanntheit in der Zielgruppe und signifikantem Umsatzwachstum."

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 02.11.2018 15:33

Zurück