.: Strategie
Start-up-Hilfe

Profilwerkstatt unterstützt Gründer in Darmstadt

Die Profilwerkstatt unterstützt ab diesem Jahr Gründer aus Darmstadt und der Region mit Marken- und Kommunikationsberatung.

Wer die Kompetenzen der Profilwerkstatt nutzen will, muss allerdings als Start-up Teil einer neuen Coaching- und Förderinitiative der Heag Holding, der Beteiligungsgesellschaft der Wissenschaftsstadt Darmstadt, sein. Diese hat Ende 2016 mit Highest, dem Innovations- und Gründerzentrum der Technischen Universität Darmstadt, eine strategische Partnerschaft zur Gründerförderung beschlossen und baut die Unterstützung mit Partnern aus. Die Profilwerkstatt ist mit ihren Dienstleistungen als Content-Marketing-Agentur einer der Kooperationspartner dieser Initiative.

Konkret unterstützt die Heag bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen, im Bereich Strategie und Produktentwicklung. Sie gibt Hilfestellung bei kaufmännischen Themen und bei der Suche nach Referenzkunden oder Referenzprodukten. Die von der Heag aufgelegten Förderprogramme decken weitere Bereiche ab: Die Darmstädter Kanzlei UP12 Rechtsanwälte berät in allen juristischen Fragen, die Profilwerkstatt hilft bei Fragen zu Marken- und Kommunikationsstrategien

→ weitere Informationen unter www.heag.de und  www.highest.tu-darmstadt.de

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 13.02.2017 11:12

Zurück

Einen Kommentar schreiben