.: Strategie
Für Information und Image

NRW-Wirtschaftsministerium plant Kampagne zur Elektromobilität

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen plant eine Kampagne, die in mehreren Wellen NRW als führenden Elektromobilitätsstandort positioniert.

Elektromobilität in NRW
Foto: Wolfgang Eckert 

Im einzelnen geht es der Regionalbehörde um Definition und Entwicklung von

  • Kommunikationsstrategie  
  • Zielen und (Unter-)Zielgruppen  
  • zentralen Botschaften, Wordings & Claims 
  • „Story“, die sich durch die Gesamtkampagne zieht 
  • kommunikativen, aufeinander abgestimmten Maßnahmen zum Erreichen der Zielgruppen 
  • Key Visual, Bildsprache (Grafische Konzeption),
  • Projektplanung 
  • Kampagnenplanung  

Der Kampagnenerfolg soll sowohl während der Kampagne nach jeder erfolgten Welle als auch kurz vor Ende der Vertragslaufzeit gemessen und ausgewertet werden. Der Auftragnehmer schlägt vor und legt im Rahmen des Konzepts gemeinsam mit dem Auftraggeber fest, welche Daten zur Erfolgsmessung erhoben und ausgewertet werden sollen und bereitet diese Daten für den Auftraggeber textlich und grafisch im Rahmen von schriftlichen Berichten über den Stand der Umsetzung auf.

Die Daten werden entweder von ElektroMobilität NRW bereitgestellt (z.B. Klick-Entwicklung auf Internetseite www.elektromobilitaet.nrw.de, Anzahl der Anrufe bei ElektroMobilität NRW) oder vom Auftragnehmer gesondert erhoben (z. B. über eine Onlineabfrage).

Der Vertrag läuft 24 Monate und kann zweimal um je ein Jahr verlängert werden. Maximal fünf Bewerber sollen berücksichtigt werden.

Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 31.07.2018 – 12:00 Uhr

Alle Infos

© CPWISSEN am 05.07.2018 09:36

Zurück

Einen Kommentar schreiben