.: Strategie
Kooperation

Burda pusht Influencer Marketing mit Mediakompetenz

Burda verknüpft seine hauseigene Influencer-Plattform "Brands You Love" enger mit seiner Vermarktungs-Tochter Burda Forward.

Mit Brands You Love setzt Burda auf Influencer-Marketing

Ziel der Kooperation ist es, den Kunden durch die Zusammenarbeit mit Burda Forward noch wirksamere crossmediale Influencer-Kampagnen anbieten zu können. Neben dem Zeitschriftenvermarkter BCN steht dazu mit Burda Forward jetzt auch der Vermarkter für Native-Advertising-Kampagnen von Hubert Burda Media zur Verfügung.

Im November 2017 startete Brands You Love als Plattform, die Micro- und Macro-Influencer mit Marken verknüpft. Inzwischen sind nach eigenen Angaben über 200.000 größere und kleinere Social-Media-Stars und -Sternchen dabei, mit einer Gesamtreichweite von gut 70 Millionen Fans und Followern. Zusätzliche Reichweite erhalten die Influencer-Kampagnen durch die etablierten Medien-Marken aus dem Hause Burda.

Die neue Kooperation mit Burda Forward umfasst vor allem Formate wie Instagram- und Instagram-Story-Kampagnen sowie Blogger-Kampagnen mit großen Influencern. Auch Word-of-Mouth Produkttests und Social Challenges mit kleineren Influencern können nun bei Native-Kampagnen von Burda Forward integriert werden.

Martin Baier, Director Partner Studio bei Burda Forward Advertising, hofft, dass sich Branded-Content-Kampagnen auf den Burda-Portalen nun um weitere Kampagnenbausteine ergänzen lassen, "um damit vor allem in Social-Media-Kanälen noch stärkeres Engagement zu erzeugen."

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 26.07.2018 10:22

Zurück