.: Strategie
Digitalstrategie

Sven Dörrenbächer leitet neue Digitalagentur Antoni_X

Antoni gründet eine neue Digital-Unit unter der Leitung von Sven Dörrenbächer. Seine Geschäftsführung beim Mercedes-Benz-Etat bleibt davon unberührt.

Sven Dörrenbächer

Antoni scheint mit seiner Arbeit für Mercedes-Benz nicht ausgelastet zu sein und sucht mit seiner neuen Unit Antoni_x Neugeschäft im Umfeld digitaler Geschäftsideen. Die Agentur will Kunden bei der digitalen Transformation begleiten und Start-ups unter die Arme greifen. Dazu bündelt Antoni seine Digitalkompetenzen und baut sie zu einem weiteren Geschäftsmodell aus. Sven Dörrenbächer, der die Geschäftsführung von Antoni_x mitübernimmt: "Die Aufgaben für digitale Inhalte und Anwendungen sind seit der Gründung von Antoni stark gewachsen und betragen mittlerweile fast 50 Prozent der Arbeit."

Zum Kernteam von Antoni_x zählen neben Sven Dörrenbächer aus Veit Moeller (Executive Creative Director) auch Juliane Krause-Akelbein (Creative Director), Strategin und Startup-Expertin Alexandra Quadt, David Andersson (Creative Technologist), Nuno Marcelino (Creative Director), Sascha Klosa (Senior Berater) und Nick Marshall (Technical Director).

Dörrenbächer war, bevor er 2015 zur neu gegründeten Agentur kam, Geschäftsführer von Interone und davor bei Jung von Matt. Auch bei Daimler war er längst kein unbeschriebenes Blatt: Seit 2001 hat er dort die Digitale Kommunikation geleitet, von 2007 bis 2010 war er Mediachef der Stuttgarter.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 13.12.2018 10:12

Zurück