.: Strategie
Mehrheit übernommen

FischerAppelt kämpft künftig gemeinsam mit den Kriegern des Lichts an der digitalen Front

FischerAppelt beteiligt sich mehrheitlich an der Designagentur Die Krieger des Lichts und erweitert damit die Digitalexpertise der Gruppe.

Marco Schnoes und Bernhard Fischer-Appelt
Zusammengefunden: Marco Schnös (l.) und Bernhard Fischer-Appelt

Die Nürnberger Agentur Krieger des Lichts behalten auch unter dem Dach der FischerAppelt AG ihren Namen, den Kunden mit disruptiven Design- und Kommunikationslösungen verbinden. Digital-Vorständin Franziska von Lewinski übernimmt die Geschäftsführung, der bisherige Inhaber und Geschäftsführer Marco Schnös unterstützt die Agentur weiter als Partner und Creative Consultant im Bereich Business Development.

Zu den Kunden der Krieger des Lichts zählen die Deutsche Telekom, Adidas und Consorsbank BNP Paribas, für die die Agentur aktuell eine reichweitenstarke Crowdfunding-Kampagne für das Nürnberger Max Morlock-Fußballstadion umsetzt.  

Über Kaufpreis und weitere Vertragsdetails will man nicht sprechen. 
 

© CPWISSEN am 15.05.2017 11:15

Zurück

Einen Kommentar schreiben