.: Audio-Video
Start des ETR610

Territory bringt neuen Hochgeschwindigkeitszug mit Video-Kampagne aufs Gleis

Pünktlich zum Ersteinsatz des Hochgeschwindigkeitszug ETR610 am 10. Dezember 2017 auf der grenzüberschreitenden Strecke zwischen Frankfurt und Mailand, liefert Territory Webguerillas in München die passende Video-Kampagne mit Fernwehfaktor.

Valentine Romanski highspeed auf dem Weg nach Mailand

Bei ihrer neuesten internationalen Kooperations-Kampagne für die Rheinalp GmbH (Marketing-Kooperationsgesellschaft der DB und der Schweizerischen Bundesbahn SBB), Schweiz Tourismus sowie Luzern Tourismus setzen die Münchner Digitalkreativen von Territory Webguerillas voll auf das Thema Reiselust. 

Spots inszenieren dazu die Bahnreise der deutschen Nachwuchsmusikerin Valentine Romanski („Wild Heart“) auf der neuen Highspeed-Strecke und appellieren mit malerischen Bildern an das Fernweh von Bahnkunden und Reiselustigen: Vom Sonnenuntergang am Vierwaldstätter See in Luzern bis hin zu einer ausgelassenen Party in einem italienischen Lokal erlebt die Sängerin unvergessliche Momente auf ihrem Railway-Trip von Frankfurt nach Mailand.

Die Produktion unter dem Motto „A Travel less Ordinary“ soll als "Manifest der Entschleunigung" das Thema Bahnreise romantisch inszenieren. Soviel Reisepoesie ruft nach textlicher Unterstützung. Territory fand sie beim Blogger und Reisebuch-Autor Konstantin Arnold (Buch: ADVENTURA). Er zeichnet für die Texte des Voice Overs zu  Romanski verantwortlich. Territory-Webguerillas-Chef David Eicher: "Wir greifen hier die Urlaubssehnsucht der Generation Interrail auf."

Interessierte finden das in drei Versionen auf die Quellmärkte Deutschland, Schweiz und Italien abgestimmte Video ab sofort auf den Websites der Kooperationspartner – beispielsweise unter www.verliebtindieschweiz.de für den deutschen Markt. Außerdem werden Teaser-Videos sowie Banner in Form von Werbeanzeigen auf YouTube und Facebook eingesetzt. Thomas Kemper, Leiter Marktkommunikation bei DB Fernverkehr AG:

„Mit zunehmendem Ausbau der Streckennetze entwickelt sich die Deutsche Bahn immer mehr auch zu einem internationalen Mobilitätsanbieter, der insbesondere für Wochenendtrips in angrenzende Länder eine ideale Anbindung ermöglicht. Mit Territory Webguerillas haben wir einen idealen Partner für unser Projekt gefunden, der diese Geschichte in eine spannende Videokreation überführt.“

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 06.12.2017 10:30

Zurück

Einen Kommentar schreiben