.: Audio-Video
Erklärvideos an Bord

Münchner Tram- und U-Bahnen fahren auf Video ab

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) setzt ab sofort Erklärvideos ein, um Fahrgästen korrektes Verhalten in U- und Straßenbahnen sowie auf den U-Bahnhöfen zu vermitteln.

Münchner Tram- und U-Bahnen fahren auf Video ab
Wahrzeichen und Sympathieträger: Das Münchner Kind

Die Hauptrolle in den etwa 40 Sekunden langen Filmen spielt ein gezeichnetes Münchner Kindl in der typischen schwarz-gelben Kutte. Als Sympathieträger soll es helfen, Fahrgäste unterhaltsam statt mit erhobenem Zeigefinger zu belehren. Bettina Peter, Leitung Marketing/Kommunikation der MVG, glaubt auf diese Weise Menschen aller Altersgruppen am besten zu erreichen.  

Kreiert und produziert hat die Erklärvideos mit live gezeichneten Elementen die Video-Agentur Infotainweb. Sie hatte sich den Etat der Münchner Verkehrsgesellschaft im Pitch gesichert.   

© CPWISSEN am 23.11.2013 19:46

Zurück