.: Audio-Video
Video Streaming

BMW setzt sich im Amazon Prime Video-Thriller ins Scheinwerferlicht

BMW und Amazon inszenieren den BMW 5er an der Seite des Agenten Jack Ryan in einer neuen Eigenproduktion von Prime Video. Funktioniert das BMW-beschleunigte Video-Streaming?

Jack Ryan Content Marketing

Noch nie glänzte ein BMW schöner, noch nie dominierte er die Filmszenen stärker. Allein der grandiose Auftritt des neuen 5er in der neuen Prime Video-Reihe von Amazon lässt vermuten, dass diese Produktion maßgeblich vom Münchner Autobauer finanziert worden ist. Konkrete Zahlen verschweigen die Beteiligten lieber.

Der Plot orientiert sich jedenfalls formvollendet an der BMW-DNA "Spass am Fahren". Protagonist Jack Ryan ist ein aufstrebender CIA-Analyst mit einer Gabe für die Analyse von Kommunikationsmustern. Er gibt seinen sicheren Bürojob auf für eine spannende Verfolgung von Terroristen durch Europa und den Nahen Osten, um einen verheerenden Terroranschlag gegen die USA – ach ja, und sogar gegen Verbündete – zu verhindern. Neben John Krasinski ist das Spektakel mit Abbie Cornish und Wendell Pierce besetzt.


Wie nahe es doch liegt: Bei ihren Verfolgungsjagden werden Ryan und seine CIA-Kollegen tatkräftig von BMW- Automobilen unterstützt. Mit der BMW 540i xDrive Limousine und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 4,8 Sekunden sind die CIA-Agenten ihren Gegnern stets eine Nasenlänge voraus. Das bewährte Allradsystem xDrive unterstützt auch Verfolgungsszenen im Schnee. Auch der BMW X5 sowie der BMW X6 dienen als offizielle Fahrzeuge des CIA. Einen besonderen Auftritt hat ein legendäres Modell aus der BMW Historie: der für seine Dynamik und Agilität vielfach gerühmte BMW 2002.

“Jack Ryan beweist während der actiongeladenen Story nicht nur analytische Fähigkeiten, sondern auch pure Athletik und schnelles Reaktionsvermögen in extremsten Bedingungen. Als unser ‚Business Athlete‘ passt die BMW 5er Limousine mit ihrer Dynamik, Souveränität und umfassenden Konnektivität perfekt zu ihm“, philosophiert Uwe Dreher, Leiter Markenkommunikation BMW, BMW i, BMW M. Euphorisiert ergänzt der Mann, von dem man nun etwas konkreter weiß, warum er Printmagazine für spannend wie eingeschlafene Füße hält: „Überhaupt integrieren sich unsere BMW-Modelle nahtlos in die Serie: Es geht um Spannung, Leidenschaft und Action, das passt hervorragend zu BMW.“

Der erste Teaser zur neuen Paid-Content-Serie wurde bereits während des Super Bowls gezeigt. Seither sollen ihn auf Youtube bereits mehr als 15 Millionen gesehen haben. BMW unterstützt Jack Ryan auch mit Marketingmaßnahmen in den eigenen Kanälen. Wieviel Paid-Blech-Content der Streaming-Zuschauer wirklich akzeptiert? Die nächsten Monate werden in jedem Fall spannend.

Mehr zum Thema

© CPWISSEN am 27.08.2018 17:27

Zurück